Datenschutzerklärung

Erklärung zum Datenschutz

Diese Erklärung zum Datenschutz gilt für die Datenverarbeitung durch: Weingut Familie Lobner und die Webseite lobnerwein.at. Wir haben diese Datenschutzerklärung (Version 01.01.1970-121680052) gemäß den Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 verfasst, um Ihnen zu erklären, welche Informationen wir sammeln, wie wir Daten verwenden und welche Entscheidungsmöglichkeiten Sie als Besucher dieser Webseite haben. 

Verantwortliche Person:

Angelika Lobner für Weingut Familie Lobner

Brunnengasse 41, 2261 Mannersdorf an der March

Tel: +43 699 114 133 67, +43 22 83 24 23

Email: office@lobnerwein.at

Zuständige Behörde: Bezirkshaupmannschaft Gänserndorf 

Arten der verarbeiteten Daten:

Kontaktdaten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer)
Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindung, Zahlungshistorie)
Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie)
Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen)

Zweck der Verarbeitung:

Die personenbezogenen Daten, die wir erfassen, dienen ausschließlich dazu, die Auftragsabwicklung zu gewährleisten, die Kundenverwaltung zu optimieren und rechtliche Verpflichtungen zu erfüllen. Wir legen großen Wert darauf, Ihre Daten nur so lange wie nötig aufzubewahren und sie anschließend sicher zu löschen. Unsere Aufzeichnungen werden nur für die Erfüllung von Bestellungen, die Abwicklung von Zahlungen und verwandte Prozesse verwendet. Dabei speichern wir keine Bank- oder Zahlungsdaten unserer Kunden auf unserer Website, da diese sicher auf den Zahlungsplattformen verwaltet werden und nicht auf unserer Website gespeichert sind.

Des Weiteren ist es uns wichtig zu betonen, dass die erhobenen Daten auch dazu genutzt werden können, das Nutzerverhalten zu analysieren und unser Angebot kontinuierlich zu verbessern. Diese Analyse dient der Optimierung der Benutzererfahrung auf unserer Website und ermöglicht es uns, Ihnen relevantere Inhalte und Dienstleistungen anzubieten.

Wir garantieren Ihnen, dass Ihre personenbezogenen Daten vertraulich behandelt werden und nicht an Dritte weitergegeben werden, es sei denn, dies ist zur Erfüllung unserer oben genannten Verpflichtungen erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben.

Sollten Sie weitere Fragen oder Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung:

Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen
Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen
Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen

Datenlöschung und Speicherdauer:

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Rechte der betroffenen Person:

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie Datenübertragbarkeit. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Ihnen stehen laut den Bestimmungen der DSGVO und des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG) grundsätzlich die folgende Rechte zu:

  • Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Artikel 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)
  • Recht auf Benachrichtigung – Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 19 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO)
  • Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden (Artikel 22 DSGVO)
Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde:

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren, welche in Österreich die Datenschutzbehörde ist, deren Webseite Sie unter https://www.dsb.gv.at/ finden.  

Änderungen dieser Datenschutzerklärung:

Diese Datenschutzerklärung kann sich ändern. Die jeweils aktuelle Version finden Sie auf unserer Webseite.

GDPR und DSGVO-Kompatibilität:

Diese Webseite ist gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union und der Allgemeinen Datenschutzverordnung (GDPR) compliant.

Cookie-Richtlinie:

Um unsere Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 

Bei jedem Durchsuchen des Internets verwenden Sie einen Webbrowser. Bekannte Browser sind beispielsweise Chrome, Safari, Firefox, Internet Explorer und Microsoft Edge. Die meisten Websites speichern kleine Textdateien in Ihrem Browser. Diese Dateien werden als Cookies bezeichnet.

Es ist unbestreitbar, dass Cookies äußerst hilfreiche Werkzeuge sind. Fast alle Websites verwenden Cookies. Genauer gesagt handelt es sich um HTTP-Cookies, da es auch andere Arten von Cookies für verschiedene Anwendungen gibt. HTTP-Cookies sind kleine Dateien, die unsere Website auf Ihrem Computer speichert. Diese Cookie-Dateien werden automatisch im Cookie-Ordner, quasi dem “Gehirn” Ihres Browsers, abgelegt. Ein Cookie besteht aus einem Namen und einem Wert, und bei der Definition eines Cookies müssen auch ein oder mehrere Attribute angegeben werden.

Cookies speichern bestimmte Benutzerdaten, wie z. B. Sprache oder persönliche Seiteneinstellungen. Wenn Sie unsere Website erneut aufrufen, sendet Ihr Browser die “benutzerspezifischen” Informationen an unsere Website zurück. Dank der Cookies erkennt unsere Website, wer Sie sind, und bietet Ihnen die gewohnten Einstellungen. In einigen Browsern hat jedes Cookie eine eigene Datei, während in anderen, wie zum Beispiel Firefox, alle Cookies in einer einzigen Datei gespeichert sind.

Es gibt sowohl First-Party-Cookies als auch Third-Party-Cookies. First-Party-Cookies werden direkt von unserer Website erstellt, während Third-Party-Cookies von Partnerwebsites (z. B. Google Analytics) erstellt werden. Jedes Cookie muss individuell bewertet werden, da jedes Cookie unterschiedliche Daten speichert. Außerdem variiert die Ablaufzeit eines Cookies von wenigen Minuten bis zu mehreren Jahren. Cookies sind keine Softwareprogramme und enthalten keine Viren, Trojaner oder andere “Malware”. Cookies können auch nicht auf Informationen Ihres PCs zugreifen. 

Bitte beachten Sie, dass Sie durch die Nutzung unserer Webseite der Verwendung von Cookies zustimmen.

Shopping cart

0
image/svg+xml

Keine Produkte im Warenkorb.

Continue Shopping